Aschermittwoch

Wo gilt dieser Feiertag?

Ort Typ Land Klasse
Andorra Land AD kein Feiertag
Belgien Land BE kein Feiertag
Bosnien und Herzegowina Land BA kein Feiertag
Bulgarien Land BG kein Feiertag
Dänemark Land DK kein Feiertag
Deutschland Land DE 5
Estland Land EE kein Feiertag
Finnland Land FI kein Feiertag
Frankreich Land FR kein Feiertag
Griechenland Land GR kein Feiertag
Großbritannien Land GB kein Feiertag
Irland Land IE kein Feiertag
Island Land IS kein Feiertag
Israel Land IL kein Feiertag
Italien Land IT kein Feiertag
Kroatien Land HR kein Feiertag
Lettland Land LV kein Feiertag
Liechtenstein Land LI 5
Litauen Land LT kein Feiertag
Luxembourg Land LU kein Feiertag
Malta Land MT kein Feiertag
Moldawien Land MD kein Feiertag
Monaco Land MC kein Feiertag
Niederlande Land NL kein Feiertag
Norwegen Land NO kein Feiertag
Oesterreich Land AT 5
Polen Land PL kein Feiertag
Portugal Land PT kein Feiertag
Rumänien Land RO kein Feiertag
Russland Land RU kein Feiertag
Schweden Land SE kein Feiertag
Schweiz Land CH variiert
Serbien Land RS kein Feiertag
Slowakei Land SK kein Feiertag
Slowenien Land SI kein Feiertag
Spanien Land ES kein Feiertag
Tschechien Land CZ kein Feiertag
Ukraine Land UA kein Feiertag
Ungarn Land HU kein Feiertag
Vereinigte Staaten Land US kein Feiertag
Zypern Land CY kein Feiertag
Legende
1
gesetzlich anerkannter Feiertag
3
halber, gesetzlich anerkannter Feiertag
4
gesetzlich nicht anerkannter Feiertag
5
Ereignistag

Aschermittwoch

von Francis Baca
Der Aschermittwoch ist der Beginn der 40-tägigen Fastenzeit vor Ostern sowie der erste Tag nach Fasnacht (Fasching).

An diesem für Katholiken gültigen Fast- und Abstinenztag (kein Fleischkonsum) erinnert die in der hl. Messe gespendeten Aschenausteilung auf das Haupt des Gläubigen an die Vergänglichkeit irdischen Lebens und Einladung zur Versöhnung mit Gott durch Busse in den kommenden 40 Tagen.

Dabei wird mit gesegneter Asche meistens ein Kreuz auf der Stirn oder auf dem Haupt gestreut oder gestrichen, mit den Worten:
"Bedenke, Mensch, daß du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst" (Gen.3,19) sowie "Bekehrt euch, und glaubt an das Evangelium" (Mk.1,15)

Carne vale

Carne vale (lateinisch) bedeutet: Fleisch ade - womit die Herkunft des Begriffs Karneval ebenfalls geklärt wäre.

Elgg (Winterthur, CH): Äschli

In Elgg ist der "Äschli" genannte Aschermittwoch ein spezieller Tag. Gefeiert mit einem historischen Knabenumzug. Ein Brauch, der bis ins 16 Jahrhundert zurück reicht.