Nationalfeiertag Schweiz

Montag, 01. August 2022, (Woche 31)

Wo gilt dieser Feiertag?

Ort Typ Land Klasse
Aargau Kanton CH 1
Appenzell Ausserrhoden Kanton CH 1
Appenzell Innerrhoden Kanton CH 1
Basel-Landschaft Kanton CH 1
Basel-Stadt Kanton CH 1
Bern Kanton CH 1
Freiburg Kanton CH 1
Genf Kanton CH 1
Glarus Kanton CH 1
Graubünden Kanton CH 1
Jura Kanton CH 1
Luzern Kanton CH 1
Neuenburg Kanton CH 1
Nidwalden Kanton CH 1
Obwalden Kanton CH 1
Schaffhausen Kanton CH 1
Schwyz Kanton CH 1
Solothurn Kanton CH 1
St. Gallen Kanton CH 1
Tessin Kanton CH 1
Thurgau Kanton CH 1
Uri Kanton CH 1
Waadt Kanton CH 1
Wallis Kanton CH 1
Zug Kanton CH 1
Zürich Kanton CH 1
Legende
1
gesetzlich anerkannter Feiertag
2
den Sonntagen gleichgestellter Feiertag
3
halber, gesetzlich anerkannter Feiertag
4
gesetzlich nicht anerkannter Feiertag
5
Ereignistag

Die 1. August-Feiern

Viele Menschen schmücken ihr Zuhause mit Schweizer- und Kantonsfahnen. In den Gemeinden finden abends Feiern statt, wobei jede Ortschaft ihre Traditionen pflegt. Oft hält eine regional bekannte Persönlichkeit eine Rede und der örtliche Musikverein spielt auf. Ob privat, oder auf dem Dorfplatz: Man trifft sich, sitzt zusammen, redet und isst etwas.

Beim Einbruch der Dunkelheit sieht man viele Kinder mit Lampions (Papierlaternen mit Kerzen) und überall wird gefeuerwerkelt. In den Bergen sieht man auf vielen Gipfeln Höhenfeuer: meterhoh brennende Holzkegel, die von weither sichtbar sind.

Wissenswert zum 1. August

Was die Ladenöffnungszeiten betrifft, so wird der 31. Juli wie ein Samstag und der 1. August wie ein Sonntag behandelt.

1. August

von Rita Ackermann
Mittlerweile ist es an den meisten Orten so, dass am Abend des 31. Juli in den 1. August hineingefeiert wird, damit die Schweizer am 2. August wieder einen klaren Kopf haben ;)