Fasnachtsmontag

Montag, 28. Februar 2022, (Woche 09)

Wo gilt dieser Feiertag?

Ort Typ Land Klasse
Aargau Kanton CH kein Feiertag
Appenzell Ausserrhoden Kanton CH kein Feiertag
Appenzell Innerrhoden Kanton CH kein Feiertag
Basel-Landschaft Kanton CH kein Feiertag
Basel-Stadt Kanton CH kein Feiertag
Bern Kanton CH kein Feiertag
Freiburg Kanton CH kein Feiertag
Genf Kanton CH kein Feiertag
Glarus Kanton CH 4
Graubünden Kanton CH kein Feiertag
Jura Kanton CH kein Feiertag
Luzern Kanton CH variiert
Neuenburg Kanton CH kein Feiertag
Nidwalden Kanton CH kein Feiertag
Obwalden Kanton CH kein Feiertag
Schaffhausen Kanton CH kein Feiertag
Schwyz Kanton CH 4
Solothurn Kanton CH kein Feiertag
St. Gallen Kanton CH nur teilweise gültig
Tessin Kanton CH kein Feiertag
Thurgau Kanton CH kein Feiertag
Uri Kanton CH kein Feiertag
Waadt Kanton CH kein Feiertag
Wallis Kanton CH kein Feiertag
Zug Kanton CH variiert
Zürich Kanton CH kein Feiertag
Legende
1
gesetzlich anerkannter Feiertag
2
den Sonntagen gleichgestellter Feiertag
3
halber, gesetzlich anerkannter Feiertag
4
gesetzlich nicht anerkannter Feiertag
5
Ereignistag

Katholische Fasnacht = Herrenfasnacht

Die "Herrenfasnacht" endet mit dem Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch. Anders die "Bauernfasnacht" (auch "alte Fasnacht" genannt): Diese beginnt erst nach Aschermittwoch.

Bedeutung: Güdismontag

Güdismontag und -dienstag haben den gleichen Hintergrund wie der schmutzige Donnerstag: Güdis ist ein veralteter Dialektausdruck für Magen, Wanst. Der Feiertag diente also dazu, die körpereigenen Fettvorräte zu optimieren, für die bevorstehende Fastenzeit (ab Aschermittwoch).